Y.de

 

 Suppen

 

Broccoli-Banane-Creme-Suppe

  • 1 Broccoli
  • 1 Banane
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Prise Muskat
  • 20 Pfefferminzblätter
  • 150 ml Yoghurt
  • 150 g cremiger Frischkäse
  • 1 Messespitze Chilli

Broccoli waschen, grob schneiden und in ca. 1 l Gemüsebrühe mit der Banane, kleingeschnittenen Pfefferminzblättern und Muskat 10-15 Min. weich kochen. Von der Kochstelle nehmen, Yoghurt und Frischkäse und ein Hauch Chilli hinzugeben und mit dem Pürierstab pürieren.

 

Frühlingsuppe-Madeira

  • 500 g Pastinaken
  • 1/2 Knolle Fenchel
  • 1 Kohlrabi
  • 1 roter Paprika (spitz)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Koriander
  • 150 g Yoghurt
  • 200 g cremiger Frischkäse

Von dem Fenchel-Grün etwas für die Dekoration aufheben. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, das gereinigte und klein geschnittene Gemüse in die Brühe geben, mit Muskat und Koriander abschmecken und ca. 10 Min. zugedeckt kochen. Danach von der Kochstelle nehmen, Yoghurt und den Frischkäse dazugeben und mit dem Pürierstab cremig rühren. Beim Servieren Suppe in den Teller geben und ein wenig von dem Fenchel-Grün in die Mitte streuen.

 

Wintersuppe Island

  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 Karrotte
  • 2 Kartoffeln
  • 1/2 Krautkopf
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1/2 Moccalöffel Cardamom
  • 1/2 Moccalöffel gemahlener Kümmel
  • 150 g cremiger Frischkäse
  • 150 g Yoghurt

Die Zwiebel fein hacken und auf etwas Rapsöl andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das halbe Kraut klein schneiden und in den Topf geben. Die geschälten Kartoffeln, Karotten und den gereinigten Paprika ebenfalls klein schneiden, sowie die Gewürze dazugeben und ca 15 Min. kochen.

Danach von der Kochstelle nehmen, den Yoghurt und die Frischkäse hinzugeben und mit dem Pürierstab alles fein und cremig pürieren. Mit ein wenig Brot-Croutons servieren.

 

Champignon-Creme-Suppe Mauritius

  • 1 Zwiebel
  • 4 größere Karotten
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 400 weiße Champignon
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 TL Estragon
  • 1 Moccalöffel grüne Pfeffer
  • 1 Moccalöffel Curcuma
  • 150 ml Yoghurt
  • 100 g cremige Frischkäse

Die Zwiebel fein hacken und auf etwas Rapsöl andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die geschälten Kartoffeln, Karotten und die gereinigten Champignon, sowie die Gewürze dazugeben und ca 15 Min. kochen. Danach von der Kochstelle nehmen, den Yoghurt und die Frischkäse hinzugeben und mit dem Pürierstab alles fein und cremig pürieren. Mit ein wenig Cocosraspel servieren.

 

Karotten-Creme-Suppe Seychellen

  • 3-4 Pellkartoffeln
  • 500 g Karotten (roh)
  • etwas frische Petersielie
  • 1/2 Apfel
  • frischer Ingwer (walnussgroß)
  • 1 l heiße Gemüsebrühe
  • 150 g Yoghurt
  • 1/4 rote Paprikaschote

Von einer Karotte ein wenig fein raspeln und für die Dekoration aufheben. Alle Zutaten (roh) und die Pellkartoffeln in einen hohen Suppentopf geben. Mit dem Pürierstab alles fein pürieren. Mit einem Klecks Schlagsahne und ein wenig Karottenraspel servieren.

 

Creme-Suppe Maharadscha

  • 1 Zwiebel
  • 1/2 TL Anis
  • 3 Karotten
  • 1/4 Knollen Sellerie
  • 1 Zucchini
  • 2 Kartoffeln
  • 1/2 Blumenkohl
  • 2 L Gemüsebrühe
  • 1/2 L Milch
  • 1/2 Becher Sahne
  • 200 g Yoghurt
  • Pfeffer,
  • Chilli
  • Curry
  • wenig Honig
  • 1 TL fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1 rote Spitz-Paprika

Die Zwiebel klein schneiden und auf wenig Raps-Öl andünsten, mit der Gemüsebrühe aufgießen, das grob kleingeschnittene Gemüse mit Ausnahme der Paprika dazugeben, mit Anis, Pfeffer, Curry und Chilli würzen  und ca. 15 Min. kochen. Danach von der Kochstelle nehmen, Milch, Sahne, Yoghurt, Honig, Zitronenschale hinzugeben und mit dem Pürierstab glatt und leicht schaumig pürieren. Den Paprika in dünne Scheiben schneiden und danach noch grob hacken. Die Suppe in Tellern servieren und mit den rote Paprika-Stückchen servieren.

 

Gemüse-Creme-Suppe Maharani

  • 1 Zwiebel
  • 5 Karrotten
  • 1/2 Sellerie
  • 3 Kartoffeln
  • 1/2 TL Kurry
  • 1/2 TL 5-Gewürze
  • 1,5 L Gemüsebrühe
  • 250 g Yoghurt
  • 1/2 Becher Sahne

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, andünsten und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Das Gemüse und die Gewürze dazugeben und ca. 15 Min. weich kochen. Den Yoghurt und die Sahne dazugeben und mit dem Pürierstab schaumig-cremig rühren.

 

Schaum-Creme-Suppe Sirkit

Je nach belieben wählen wir die Gemüsesorte: Kohlrabi, Blumenkohl, Broccoli oder Wirsing

  • 1 Kohlrabi, Blumenkohl, Broccoli oder etwas Wirsing
  • 1 L Gemüsebrühe
  • etwas frische Petersilie
  • 1 Wahlnussgroße Ingwer
  • 1/2 Mokkalöffel Chili
  • 1 Mokkalöffel Lebkuchengewürz
  • 1 Mokkalöffel Curry
  • 2 TL Speisestärke
  • 150 g Yoghurt
  • 100 g Frischkläse

Die Gemüsebrühe mit dem kleingeschnittenen Ingwer, Chili, Lebkuchengewürz und Curry abschmecken und das Gemüse darin gar kochen. In ein Glas und wenig kaltem Wasser 2 TL Speisestärke galtt rühren und in die kochende Suppe rühren, kurz aufkochen. Von der Feuerstelle nehmen, Yoghurt und Frischkäse dazugeben und mit dem Pürierstab schaumig-cremig pürieren. Beim Servieren je 1 TL gehackte Petersilie auf die Suppe streuen.

 

 

 Yoghurt-Kürbis-Suppe Pascha (Deftig)

  • 400-60 g Kürbis
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1/8 L Yoghurt
  • etwas geschlagene Sahne

Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die gehackten Zwiebel mit Butter andünsten, Kürbisfleisch dazugeben und kurz mitdünsten. Die Gemüsebrühe langsam dazugeben, die Temperatur zurückschalten und ca. 10 Min. zugedeckt köcheln lassen. Inzwischen die Petersilie hacken. Die Kürbisstückchen mit dem Pürierstab zerkleinern. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und dem Yoghurt abschmecken.

Beim Servieren ein Häubchen Sahne in die Mitte geben und etwas Petersilie dekorativ drüberstreuen.

 

 Yoghurt-Kürbis-Suppe Harem (Fein)

  • 200 g Yoghurt
  • 1 ganze Hokaido-Kürbis
  • 3 TL Curry
  • 2 EL Butter
  • 4-5 Orangen frisch ausgepresst
  • 3/4 L Gemüsebrühe
  • etwas geschlagene Sahne
  • Salz, Pfeffer, Zitronenpfeffer
  • einige Blätter Zitronenmelisse

Die Currypulver mit Butter kurz anrösten, die Gemüsebrühe und die Kürbiswürfel dazugeben, gut verrühren und zugedeckt ca. 10 Min. köcheln lassen. Von der Platte nehmen und die Kürbisstückchen mit dem Pürierstab zerkleinern. Den Saft der Orangen und den Yoghurt unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Beim Servieren ein Häubchen Sahne in die Mitte geben, 2-3 Blättchen von der Zitronenmelisse drauflegen und etwas Zitronenpfeffer in kleinen Klecksen auf die Suppe streuen.